Zoom auf SĂ©bastien Marquand, ehemaliger InnovActor đŸ’Œ.

 

Können Sie uns etwas ĂŒber Ihren Werdegang erzĂ€hlen?

Mein Name ist Sébastien Marquand und ich habe eine Ausbildung zum Ingenieur der Arts et Métiers absolviert. Innovateam war mein erstes Unternehmen. Ich kam im September 2005 dazu, um einen Auftrag bei Technip zu bearbeiten. 

Was war Ihre Aufgabe bei Innovateam?

Ich kam zu einem Einsatz bei Technip, wo ich im Bereich Offshore-Installation arbeitete: an allem, was mit Pipelines und Rohren im Meer unter den Plattformen zu tun hatte, und im Bereich der Installationsverfahren. Ich blieb dort etwas mehr als zwei Jahre.

Was haben Sie nach Innovateam gemacht?

Als ich Innovateam verließ, setzte ich meine Laufbahn fĂŒnf Jahre lang bei Cegelec Paris, einem Zweig von Vinci Energies, als Projektleiter fĂŒr Klimatechnik fort. Ich arbeitete an Renovierungs- und Neubauprojekten fĂŒr KrankenhĂ€user, BĂŒros und Pharmaunternehmen.

Danach wechselte ich bis 2019 zur Firma UTB, wo ich die gleiche Position mit zusĂ€tzlichem Dachdeckerbereich ausĂŒbte. ZunĂ€chst als Sachbearbeiter, dann als Abteilungsleiter und schließlich als Leiter der Bauabteilung (Heizung, LĂŒftung, SanitĂ€r, Klima, Luftaufbereitung und Dachdeckerei).

Im Jahr 2019 wollte ich ein Unternehmen grĂŒnden, bei dem es um die Anwendung des 3D-Drucks auf Klempnerarbeiten ging, um Zeit und Kosten zu optimieren. Aus verschiedenen GrĂŒnden musste ich dieses Projekt fallen lassen.

Ende 2021 habe ich mich auf den Beruf des Versicherungsagenten AXA Vorsorge ausgerichtet, den ich derzeit noch ausĂŒbe. Es ist ein unternehmerischer Beruf, denn ich leite meine Kanzlei mit einem Exklusivmandat von AXA Vorsorge und Vermögen.

Was ist Ihre derzeitige Stelle?

Zurzeit bin ich daher Fachberater fĂŒr soziale und finanzielle Absicherung bei AXA Vorsorge und Vermögen. Ich kĂŒmmere mich darum, meinen Kunden Lösungen anzubieten, mit denen sie ihr Geld schĂŒtzen, Geld sparen und Geld verdienen können. Dies geschieht ĂŒber alle Themen der Vorsorge, der Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit (insbesondere fĂŒr SelbststĂ€ndige und Rentner), der Rente oder auch der Lebensversicherung.

Was hat Ihnen Ihre Erfahrung bei Innovateam gebracht?

Diese Erfahrung hat mich viel gelehrt, zunĂ€chst einmal, da es meine erste Berufserfahrung war! Innovateam hat mich Antizipation gelehrt und mir Kenntnisse ĂŒber sehr strukturierte und organisierte Berufe vermittelt. Diese Erfahrung hat mir auch Strenge, Perfektionismus und FlexibilitĂ€t bei der Arbeit gebracht.

Was bedeutet Innovateam fĂŒr Sie?

Meine erste Berufserfahrung und der Fuß in der TĂŒr zur Arbeitswelt!

Was hat Sie bei Innovateam beeindruckt?

Ein reibungsloses und stÀndig angepasstes Management

Dazu fÀllt mir eine Anekdote ein: Wir hatten uns bei einem Aperitif in Paris mit allen Mitgliedern von Innovateam getroffen, um uns kennenzulernen. Heute habe ich mit einigen von ihnen immer noch Kontakt!

Marie Castan
Marie Castan

Leiterin Kommunikation

Wollen Sie mehr?

Unsere neuesten Artikel finden Sie gleich hier 👇.